Ausbildung im CAMPUS

Wir führen selbst aktiv Tanzschulen und wissen, was uns in unseren Teams wichtig ist:
  • Mitarbeitende und Azubis, die selbständig arbeiten.
  • Tanzlehrende, die Tanzen und Bewegung verstehen.
  • Azubis, die für ihren Alltag kompatible Theorie lernen und Brücken schlagen können zur Philosophie ihrer Tanzschulen.
  • Als Praktiker animieren wir unsere Azubis zum Lernen, Üben und Tanzen und wünschen uns mehr als gute Noten, nämlich Unterrichtskompetenz und Gastgeberqualitäten!

Sie haben ähnliche Wünsche an Ihre Auszubildenden? Dann sind Sie und Ihre Schützlinge im CAMPUS richtig!


Know How


In das Ausbildungskonzept fließt regelmäßig das Fachwissen von vier absoluten Profis ihres Fachs ein:
  • Solveig Geisinger kennt die Ansprüche heutiger Inhaber aus eigener Erfahrung und sorgt für den Transfer in die Konzepte der heimischen Tanzschule. Als theoretische Ausbilderin führt sie regelmäßig durch die Inalte der Tanzlehrerausbildung mit Herz und Kompetenz.
  • Oliver Fleidl ist seit beinahe 10 Jahren Fachreferent für Unterrichtstheorie und Rhethorik der TLA und perfektioniert die Methodenkompetenz Ihrer Azubis auch an unseren Unterrichtstheorietagen.
  • Und mit Matthias Müller - Mitglied der "Zukunftskommission des ADTV" und Fachmann für Markt- und Potentialanalysen - als Ansprechpartner für die organisatorischen Abläufe kann nichts mehr schief gehen.


Zwei Standorte - Zwei Systeme


Sie haben die Wahl zwischen zwei Standorten und Ausbildungssystemen.

In München bieten wir monatliche Blöcke unterscheidlicher Längen für Ihre Azubis an 2-/3 oder manchmal 4 Tagen:
  • ein Anreisetag
  • ein/zwei lange Kerntage und
  • einem halben Abreisetag

In Frankenthal (bei Mannheim) bieten wir wöchentliche Ausbildungstage, flankiert von 3 zentralen Blöcken:
  • drei Blöcke (Kick Off im September, Repetitorium im Dez/Jan und Prüfungsvorbereitung im Juni). 
  • Zwischen den Blöcken wöchentliche  Ausbildungstage (je nach Jahrgang lange Tage oder 5 Ues 2x wöchentlich), meist als Vormittagsunterricht.

Sie und Ihre Azubis können zwischen den Ausbildungsstandorten frei wählen,  gerne Vor- oder Nachholen oder die Blocktage sowie Einzeltage doppelt belegen. So lassen sich in nie dagewesener Flexibilität Fehlzeiten ausgleichen, die entstehen können durch Krankheit oder Zeiten, in denen die Azubis in der Tanzschule unabkömmlich sind. Selbstredend erhalten Sie detaillierte Ausbildungspläne sowie regelmäßig ein individuelles Feedback zum Ausbildungsstand.

Neben der intensiven, wertschätzenden und fordernden theoretischen Ausbildung und Prüfungsvorbereitung steht im CAMPUS vor allem der Transfer im Fokus. Ihre Azubis lernen die Inhalte der theoretischen Ausbildung zu übersetzen und an die Philosophie der Tanzschule anzupassen.